Frostpunk 2: Die Beta zum heißerwarteten Sequel startet
11 bit studios und das Entwickler-Team von Frostpunk 2 laden Spieler zurück in die unbarmherzigen Frostlande ein, mit einem exklusiven Einblick in das heißerwartete und ambitionierte Sequel.
Von Christoph Miklos am 17.04.2024 - 00:14 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

11 Bit Studios

Entwickler

11 Bit Studios

Release

25.07 2024

Genre

Strategie

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

59,90 Euro

Media (7)

11 bit studios und das Entwickler-Team von Frostpunk 2 laden Spieler zurück in die unbarmherzigen Frostlande ein, mit einem exklusiven Einblick in das heißerwartete und ambitionierte Sequel.
Heute bekommen Spieler, die die Deluxe Edition vorbestellt haben, eine Woche lang Zugang zur Beta. Diese enthält einen Teil des Sandbox-Modus namens Utopia Builder Preview. Außerdem können Fans mit einem Entwicklerkommentar-Video noch tiefer ins Spiel eintauchen. Die Co-Directors von Frostpunk 2 bieten wertvolle Einblicke in die wichtigsten Änderungen des Spiels und zeigen eine längere Gameplay-Vorschau. Frostpunk 2 soll am 25. Juli erscheinen.


Das erste Frostpunk erschien 2018 ohne einen Sandbox-Modus. Der kurz nach Launch eingeführteEndless-Modus wurde jedoch schnell eine der beliebtesten Modi der Community. Spieler können ihre Städte ohne Einschränkung durch die Haupthandlung eausbauen. Der Endless-Modus hat dazu geführt, dass Spieler hunderte Stunden in die Konstruktion ihre Städte und Gesellschaft in der gefroherenen Einöde steckten.
In Frostpunk 2 ist die Utopia Builder-Sandbox durch eine tiefgehendere Narrative und weitere einzigartige Aspekte, speziell für das Sequel, vertieft worden. Die Spielentwickler betonen: „Einen Schneesturm in der Fortsetzung noch größer als im ersten Frostpunk, würde sich nicht befriedigend, kreativ oder spannend für die Spieler anfühlen.” Im Hinblick darauf bleibt Frostpunk 2 ein Society-Survival-Strategiespiel, setzt aber einen größeren Fokus auf die Gestaltung der Gesellschaft als der Vorgänger.
Das Wetter ist etwas gezügelt und Bürger und Fraktionen debattieren verschiedene Visionen für die Zukunft. Als neuer Magistrat müssen die Spieler einen Rat mit Repräsentanten dieser Fraktionen aufbauen. Die ideologischen Konflikte sind auch im Utopia Builder Preview-Modus vorhanden, bei dem Spieler die widersprüchlichen Interessen in Einklang bringen und die gesellschaftlichen Komplexitäten navigieren müssen.
Am Ende kann die menschliche Natur zum Untergang der Stadt führen, in der die Utopie des Einen zur Dystopie des Anderen werden kann.
Beta-Zugang ist vom 15. April (um 19 Uhr) bis zum 22. April (um 19 Uhr) verfügbar. Der Zugang ist Teil der Frostpunk 2 Digital Deluxe Edition, die auf Steam und im Microsoft Store vorbestellt werden kann.
Frostpunk 2 hat in jeder Hinsicht einen größeren Umfang als das erste Spiel. Die Preview bietet einen Einblick auf etwa 40% des vollständigen Erlebnisses, das am 25. Juli 2024 auf PC und via PC Game Pass auf die Spieler wartet. Sie können sich auf weitere Fraktionen, weitläufige Karten und Kolonien, verstärkte Erkundung, dramatische Begebenheiten und einen soliden, narrativen Kampagnen-Modus freuen. Das Spiel wird zu einem späteren Zeitpunkt auf für Konsolen erscheinen und Teil des Xbox Game Pass werden.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben