Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Mit der „DeFiant“ bringt Hersteller EpicGear eine sehr interessante Gaming-Tastatur auf den Markt. Das Highlight: sämtliche mechanischen Schalter lassen sich gegen Modelle mit einer anderen Klickcharakteristik tauschen. Außerdem wird/gibt es für die modulare Tastatur viel funktionales Zubehör. Wir haben das Keyboard auf Prüfstand geschickt.
Über EpicGear
Unter dem Markennamen EpicGear entwickelt der renommierte Speicherhersteller Golden Emperor International Limited – GeIL – seit 2011 Gaming-Peripherie und weiteres Zubehör für Computerspieler aller Leistungsniveaus. Mit der MeduZa Gaming-Maus wurde zeitgleich zur Markeneinführung die eigens entwickelte Sensortechnologie HDST - Hybrid Dual Sensor Technology – erstmalig eingesetzt. Seither haben die EpicGear-Designer in enger Zusammenarbeit mit professionellen Spielern viele weitere Gaming-Produkte wie Mäuse, Tastaturen, Headsets, Mauspads und Mouse Bungees für höchste Ansprüche entwickelt. Die hohen Anforderungen bezüglich Ergonomie, Technik und Software haben für EpicGear immer die höchste Priorität, egal ob Einsteiger- oder High-End-Produkt. Spieler erhalten mit EpicGear ausgerüstet extreme Spielvorteile zur Dominanz auf virtuellen Schlachtfeldern.
Datenblatt
• Maße: 455 x 167 x 26 mm (L x B x H) • Gewicht: ca. 1,1 kg • Farbe: Schwarz • Tasten: EG-Purple (mechanisch) Auslösedruck: ca. 50 g Auslösehöhe: 1,5 mm • Layout: deutsch • LED-Beleuchtung: weiße LEDs (Komplett mit Einzeltastenprogrammierung – 3 anpassbare, 6 voreingestellte Modi, deaktivierbar) • Anschluss: USB 2.0 Übertragungsrate: 125/250/500/1.000 Hz Kabel: 1,8 Meter lang (gewebeummantelt) • Features: Modulare Tastenschalter (EG MMS - Modular-Matrix-Struktur) Optionale Tastatur-Erweiterungen separat erhältlich Key-Rollover (NKRO): Alle gleichzeitig drückbar Vier individuell anpassbare Gaming-Profile Optionaler Gaming-Modus deaktiviert die Windows-Taste Lautstärkerad mit One-Touch Mute-Funktion
Preis: 100 Euro (Stand: 27.06.2016)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Rampage V Extreme • Prozessor: Intel Core i7-5960X Extreme Edition @ 8x 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 16GB, DDR4-2800 • Grafikkarte: 2x EVGA GeForce GTX 980 SLI • Prozessorkühler: Alpenföhn Olymp • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: OCZ Vector 180 960GB • Gehäuse: Corsair Graphite Series 760T • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Monitor: ASUS MG279Q • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Spiele: diverse Shooter und Strategie-Titel

Kommentar schreiben