Nach vielen Stunden auf der Arbeit möchten die meisten Menschen abschalten und entspannen. Nicht jeder kann sich nach einer Vollzeitstelle am Abend noch zu Sport oder langen Spaziergängen aufraffen. Dennoch betonen Spezialisten, dass die Bewegung vielen Menschen sehr guttut, um nachhaltig abschalten und sich erholen zu können. Wer noch auf der Suche nach guten Tipps ist, um am Abend die Gedanken der Arbeit loslassen und sich entspannen zu können, kann diesen Beitrag lesen. Quelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/person-frau-technologie-computer-3930068/
Tipp 1: Klare Grenze zwischen Arbeit und Freizeit ziehen Diese Grenze kann jeder Mensch anders ziehen. Während die einen nach Hause gehen und sich eine Jogginghose anziehen und dies als Zeichen für das Einleiten des Feierabends werten, bedeutet es für die anderen sich eine Mahlzeit zu kochen. Wichtig ist, dass jeder klar erkennt, dass jetzt die Gedanken an die Arbeit losgelassen werden dürfen und Erholung angesagt ist.
Tipp 2: Zeit mit Freunden verbringen vs. Zeit alleine Viele Menschen möchten nach der Arbeit ihre sozialen Kontakte pflegen. Das ist eine gute Idee, besonders, wenn man dadurch Energie tanken kann. Hier sollte jeder für sich selbst prüfen, wie es ihm nach dem Austausch mit anderen Menschen geht. Ist man nachher voller Energie und könnte Bäume ausreißen, dann tut der soziale Kontakt gut. Fühlt man sich stattdessen schläfrig und ausgelaugt, scheint das Treffen nicht so erfüllend gewesen zu sein. Das muss aber nichts bedeuten. Es ist gut, wenn es öfters ausprobiert wird, um herauszufinden, ob man introvertiert ist. Diese Menschen nämlich erhalten die Energie dadurch, wenn sie alleine sind. Introvertierte Personen müssen die Treffen nicht vollständig absagen, aber eine kürzere Dauer derselben und vor allem die richtigen Personen sind wichtig, um sich nachher gut zu fühlen. Außerdem ist es gut, wenn die Balance zwischen Zeit für sich alleine und Zeit mit Freunden sinnvoll gestaltet wird. Extrovertierte Personen hingegen können sich in Menschenmassen richtig aufladen.
In diesem Fall tun Treffen mit Freunden nach der Arbeit sehr gut. Auch eine Kneipentour ist in dem Fall möglich. Wer möchte, kann auch einen Männer- oder Frauenabend gestalten, in dem sich mehrere Menschen zu einem netten Austausch treffen. Egal, ob man zockt, etwas gemeinsam kocht oder nur plaudert – der Abend soll dazu dienen, abzuschalten und neue Energie zu tanken.
Unter der Woche sollten diese Ereignisse aber nicht ausarten, ansonsten kosten sie auch extrovertierten Menschen zu viel Energie. Wer zum Beispiel zu viel Alkohol trinkt und sehr lange unterwegs sein möchte, der sollte dies besser auf Abende legen, an denen man am nächsten Tag ausschlafen kann.
Tipp 3: Gute Gewohnheiten etablieren Viele Menschen kommen nach der Arbeit heim, kochen und essen etwas und setzen sich dann auf die Couch. Grundsätzlich ist dies auch kein Problem, dennoch ist es sinnvoll, sich gute Routinen am Abend zu überlegen.
Das könnte zum Beispiel sein: - Eine Runde in den Park spazieren gehen - Dankbarkeitstagebuch führen, das sorgt dafür, dass Menschen in einer besseren Schwingung sind, da sie den Fokus auf die positiven Dinge im Leben richten - Gesunde Gerichte kochen und experimentieren - Meditation oder Yoga helfen dabei, um herunterzukommen, die Gedanken ziehen und alte Gewohnheiten hinter sich zu lassen. Wer sich zum Thema Yoga informieren möchte, der kann den Artikel von Focus durchlesen. - Journalen, was so viel bedeutet, wie Tagebuch schreiben. Dieses Tool ist wertvoll, um sich und seine Gedanken niederzuschreiben. Damit können Menschen herausfinden, warum gewisse Dinge in ihrem Leben so sind. - Sportliche Routinen, um den Körper auszugleichen und gesund zu bleiben. In diesem Zusammenhang sollten Raucher darauf achten, dass sie die Anzahl der Zigaretten reduzieren oder auf Skruf Snus umsteigen. Dies könnte gerade für die harte Umstellungsphase eine gute Hilfe sein.
Tipp 4: Hobbys ausüben Viele Menschen beschäftigen sich leidenschaftlich gerne mit Technik und allem, was dazu gehört. Die freien Abende können genau dafür genutzt werden. In diesem Zusammenhang können sich Menschen Gleichgesinnte suchen, die genauso ein Faible dafür haben. Egal, ob die neusten Games gezockt, die aktuellsten Technik-News im Internet durchgelesen oder PCs repariert werden – jeder sollte das tun, was er liebt.
Mehr zu den technischen Themen lesen Neugierige in diesem Artikel: https://gamezoom.net/artikel/CES_2020_Razer_gewinnt_zwei_offizielle_Best_of_CES_Awards-44668. Natürlich kann auch gemalt, gesungen, getanzt oder ein Instrument gespielt werden.

Kommentar schreiben