Die meistgespielten Spiele im Jahr 2021, geordnet nach der Anzahl der gleichzeitigen Spieler.
Während es in den letzten Jahren keinen Mangel an Spielen gab, die veröffentlicht wurden, wirst du vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass die meisten der meistgespielten Spiele im Jahr 2021 eigentlich viel älter sind. Wir fassen hier die Top 10 zusammen, die wir auf der Grundlage von Daten von Publishern/Entwicklern und verschiedenen Analyseseiten erstellt haben.
4. Minecraft - 1,4 Millionen+ Minecraft ist ein Moloch, der immer wieder überrollt wird, aber wir geben zu, dass wir hier mit unserer Statistik etwas schummeln.
Technisch gesehen müsste Minecraft nach unseren Daten unterhalb von Apex Legends liegen. Wir haben zwar nur Daten aus dem Jahr 2015, aber wir wissen mit Sicherheit, dass Minecraft seine Spielerzahl in den letzten vier Jahren exponentiell gesteigert hat. Ein Blick auf die monatlich aktiven Nutzer (MAU) reicht aus, um dies zu belegen.
Zum Vergleich und um zu verdeutlichen, warum wir Minecraft ohne eine aktuellere Statistik über die gleichzeitige Nutzung hochgestuft haben, hatte DOTA 2 Anfang 2019 eine geschätzte MAU von 11,9 Millionen. Minecraft hat das Zehnfache dieser Zahl.
Unsere Zahl von 1,4 Millionen gleichzeitigen Spielern stammt aus einem Polygon-Artikel aus dem Jahr 2015, als die MAU von Minecraft auf unter 40 Millionen geschätzt wurde. Es wäre nicht unwahrscheinlich, dass Minecraft heute gelegentlich mehr als das Dreifache an gleichzeitigen Nutzern verzeichnet.
3. Crossfire - 8 Millionen Es ist wahrscheinlich, dass die meisten unserer Leser bis vor kurzem noch nichts von einem der meistgespielten Videospiele der Welt gehört haben. Crossfire, ein Counter-Strike-Klon, ist in Korea ein absolutes Biest und wird sich bald auch im Westen einen Namen machen.
Der koreanische Entwickler Smilegate Entertainment hat kürzlich eine Vereinbarung mit Microsoft getroffen, die vorsieht, dass eine neue Version des Spiels namens Crossfire X im Jahr 2021 exklusiv für Microsoft-Plattformen erscheinen wird.
Wir sind uns allerdings nicht sicher, ob die Fortsetzung die gleichen Besucherzahlen haben wird. Das hängt davon ab, ob die nächste Version des Spiels weltweit veröffentlicht wird oder ob sie speziell für den westlichen Markt entwickelt wird.
Es muss auf jeden Fall eine Menge leisten, wenn es mit den von Smilegate genannten 8 Millionen gleichzeitigen Spielern mithalten will. Diese Zahl wird allerdings schon seit einigen Jahren angepriesen, so dass die aktuelle Community-Größe des Spiels nicht ganz klar ist.
2. League of Legends - 8 Millionen Zu Beginn dieser Liste haben wir die anhaltende Beliebtheit von DOTA 2 als Beweis dafür angeführt, dass das MOBA-Genre noch lange nicht tot ist, aber die Zahlen von League of Legends übertreffen diese Zahlen bei weitem. Nach Angaben von Riot Games wird League of Legends fast jeden Tag von rund 8 Millionen Menschen gespielt. Das große Problem hierbei sind aber Hacker und andere Malware, welche man lieber durch einen VPN abwehren sollte. Hier können sie einen VPN für Windows herunterladen und Online-Spiele schneller spielen. Das ist völlig verrückt und sollte wahrscheinlich dazu führen, dass es diese Liste allein aufgrund der Konsistenz anführt, aber wir haben als Maßstab die gleichzeitige Höchstzahl festgelegt, also werden wir der Versuchung widerstehen...
Wieder einmal hat eine starke Esports-Szene League of Legends geholfen, seine Community zu halten, die regelmäßig Millionen von Spielern anzieht, um kompetitive Turniere online zu verfolgen. Die League of Legends World Championships 2019 brachen mit 1,7 Millionen Zuschauern, die FunPlus Phoenix gegen G2 Esports sahen, den Twitch-Rekord der gleichzeitigen Zuschauerzahlen.
1. Fortnite - 12,3 Millionen Ob du Fortnite liebst oder hasst, es gehört mit Sicherheit zu den wichtigsten Videospielen, die je gemacht wurden. Das Battle-Royale-Spiel von Epic Games hat völlig neu definiert, was es bedeutet, ein erfolgreiches Videospiel im Stil eines "Live"-Services zu entwickeln und zu unterstützen.
Fortnite ist ein sich ständig wandelndes Gebilde, das sich mit verschiedenen Funktionen und Gimmicks umgestaltet, wenn neue Trends auftauchen. Dank der Battle-Pass-Inhalte ist es im Grunde jeden Monat ein neues Spiel, und es hat es auch geschafft, sich in der Popkultur zu verankern, indem es mit Musikern und prominenten Persönlichkeiten zusammenarbeitet, um relevant zu bleiben.
Tatsächlich erreichte Fortnite während des Astronomical Concert im Jahr 2020 einen Spitzenwert von 12,3 Millionen gleichzeitigen Spielern, als die Spieler in Scharen kamen, um das Debüt einer neuen Single von Travis Scott zu sehen.

Kommentar schreiben