Die angesagtesten Free2Play-Games auf einen Blick
Für ein neues Konsolen-Spiel 50 bis 70 Euro hinzublättern zu müssen, ist ganz normal, doch nicht jeder kann es sich leisten ständig tief in die Tasche zu greifen, zumal fortwährend spannende Titel auf den Markt kommen, von denen man sich leicht hinreißen lässt.
Von Christoph Miklos am 17.04.2024 - 00:40 Uhr - Quelle: E-Mail

Fakten

Hersteller

Gamezoom.net

Release

Anfang 2000

Produkt

Gaming-Zubehör

Webseite

Für ein neues Konsolen-Spiel 50 bis 70 Euro hinzublättern zu müssen, ist ganz normal, doch nicht jeder kann es sich leisten ständig tief in die Tasche zu greifen, zumal fortwährend spannende Titel auf den Markt kommen, von denen man sich leicht hinreißen lässt. Im Gegensatz dazu stehen Free2Play-Games, die allerdings nicht immer den besten Ruf haben. Zwar kann man gratis loslegen, schnell ist man dann jedoch genervt, wenn sich versteckte Kosten für verschiedene Game-Funktionen, nach den ersten Test-Leveln oder per Pay2Win auftun.
Klar, die Entwickler sind schlau und wollen den Kunden ihre Games erstmal kostenlos schmackhaft machen und an ein Spiel binden, um sie auf diese Weise leichter zum Kauf zu verleiten. Free2Play muss jedoch nicht immer eine Enttäuschung sein, viele Entwickler stellen monatliche Gratis-Spiele online oder wenigstens Gratis-Zugang zu einem Titel für einen bestimmten Zeitraum.
Steam und Epic Games bieten beispielsweise immer wieder kostenlose Vollversionen beliebter Games an, bei denen dann tatsächlich keine Kosten anfallen, wobei der Zugang aber auf begrenzte Zeit limitiert ist. Epic beschert seinen Fans vom 11. bis 18. April Ghostrunner, ein vom Hersteller als „Hardcore“ Ego-Shooter angepriesenes Game im Cyberpunk-Stil, das im Single-Player-Mode gespielt wird. Vom 18. bis 25. April folgt dann The Big Con, ein Comedy-Game, bei dem man als Teen in den 90er Jahren als Taschendiebin unterwegs ist, und das dabei Retro- wie auch Sitcom-Feeling liefert. Zum gleichen Zeitraum gibt es bei Epic Town of Salem II zum kostenlosen Test, ein düsteres Strategie- und Partyspiel, dass als Koop- oder Online-Multiplayer Game gespielt werden kann.
Auch Steam wartet regelmäßig mit Free2Play Games auf, auch wenn es sich dabei nicht immer um die neuesten Titel handelt. Counter Strike 2 bekam im vergangenen Jahr ein Upgrade und kann nun kostenlos auf dem PC gespielt werden. Auch Call Of Duty: Warzone, das seit November 2022 auf dem Markt ist, befindet sich im Free2Play-Sortiment von Steam, daneben auch Retro-Titel wie Star Trek Online aus dem Jahr 2012, The Sims 4, der Klassiker Dota 2 aus dem Jahr 2013 und Apex Legends, zuerst 2020 erschienen, sowie viele andere, weniger bekannte Titel.
Plattformübergreifend lässt sich Rocket League seit 2020 kostenlos auf PS, PC, Xbox und Nintendo Switch gratis spielen. Dabei ist das Konzept und Gameplay nicht besonders kompliziert, das schnelle Game, bei dem man mit Autos Fußball spielt, bietet jedoch eine Menge kurzweilige Unterhaltung.
Path of Exile erinnert an Diabolo und ist mit Erscheinungsdatum 2013 keineswegs neu, kann jedoch ebenfalls auf Xbox, PS und PC kostenlos gespielt werden. Dabei ist es super interaktiv und bietet PvP-Turniere und andere Aktivitäten, um miteinander zu spielen.
Nicht vergessen werden dürfen Games, die nicht nur auf dem PC oder der Konsole, sondern auch per Smartphone gratis genutzt werden können. Per Apple App Store und Google Play Store ist beispielsweise Hearthstone erhältlich, das Game kann man sowohl im PvE- wie auch im PvP-Modus spielen. Hearthstone ist ein echter Klassiker unter den Trading-Card-Games und bereits seit 2014 auf dem Markt, wobei dem Spiel von Free2Play Pokémon-Games wie Pokémon Go oder Pokémon Unite mächtig Konkurrenz gemacht wird.
In den mobile App-Stores finden sich zahllose Free2Play-Titel, wobei hier doch schnell Kosten anfallen, um bestimmte Level freizuschalten, wie auch für bestimmte DLC oder weitere Spielfunktionen, mit denen das Spiel unterhaltsamer wird. Ein interessanter Bereich sind dabei Online Spielautomaten, die derzeit immer beliebter werden. In den unterschiedlichen Casinos bekannter Betreiber, auf die man per Browser oder mobiler App zugreifen kann, gibt es in der Regel ein gigantisches Angebot an Slots, bei denen man echtes Geld gewinnen kann. Geht das ganz gratis? Auf Dauer sicher nicht, dennoch bieten viele der Casinos einen Willkommensbonus oder auch Freispiele ohne Einzahlung, um die virtuellen Automaten erstmals zu testen. Allerdings bedarf es doch einer Einzahlung oder dem wiederholten Spielen dieses Bonus, bist er dann wirklich in Cash umgewandelt und ausgezahlt werden kann.
2024 wird ein spannendes Jahr bleiben, was neue Free2Play Titel betrifft: Ende Mai kommt beispielsweise der Titel Multiversus zum Gratis-Spiel heraus, und das für PC, PS und Xbox. Dabei handelt es sich um ein Cartoon-Kampfspiel, das in Ankündigungen als die Warner Bros‘ Version von Super Smash Bros gehandelt wird. Ganz neu ist das Game nicht, für den Release am 28. Mai wird vom Hersteller jedoch ein spannendes Upgrade versprochen.
Für PC und Android ist das Open World Survival Game Once Human angekündigt, dass sich derzeit in der Beta-Version befindet. Das Shooter-Game soll bahnbrechend werden, es heißt, die Spieler werden dabei in der Lage sein das Spielgeschehen selbst zu beeinflussen, statt bestimmten Leveln und Check-Points zu folgen, wobei sie sich durch eine gigantische Karte manövrieren, gespickt mit Abenteuern und Monstern. Der Beta-Test startete hierbei am 4. April, wer sich angemeldet hatte, kann das Spiel auf Discord bereits testen.

Auch Star-Entwickler Ubisoft kommt mit einem neuen Free2Play Game heraus: XDefiant besitzt noch kein offizielles Erscheinungsdatum, der Crossover-First-Person-Shooter Titel soll aber für Xbox und PS noch dieses Jahr erscheinen.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben