Call of Duty: Modern Warfare 3: Rückkehr einer ikonischen Figur
Vor wenigen Minuten ist nun ein erster Trailer zum Spiel erschienen, vorrangig bestehend aus Live-Action-Szenen, aber auch minimalen Teilen von In-Game-Szenen.
Von Christoph Miklos am 09.08.2023 - 17:23 Uhr - Quelle: Activision

Fakten

Plattformen

PC

PlayStation 5

Xbox Series X

Xbox Series S

Publisher

Activision Blizzard

Entwickler

Infinity Ward

Release

10.11 2023

Genre

Shooter

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 69,90 Euro

Media (1)

Vor wenigen Minuten ist nun ein erster Trailer zum Spiel erschienen, vorrangig bestehend aus Live-Action-Szenen, aber auch minimalen Teilen von In-Game-Szenen. Am wichtigsten: der neue Trailer zeigt die Rückkehr eines ikonischen Bösewichts der Reihe. Denn wie schon in der ersten Modern-Warfare-Trilogie bekommt ihr es mit Vladamir Makarov zu tun, der vor allem in Modern Warfare 3 von 2011 seinen Auftritt hatte. Zwar ist Makarov in der aktuellen Reboot-Trilogie noch nicht aufgetaucht, es gab aber bereits Hinweise auf seine Rückkehr am Ende der Kampagne von Modern Warfare 2.

Einige kleinere Segmente des Trailers weisen zudem darauf hin, dass es in der Kampagne offenbar eine Örtlichkeit gibt, die sehr an Verdansk erinnert, zudem gibt es eine Szene, die Ähnlichkeiten mit der Mission "Turbulence" aus dem früheren CoD: MW3 aufweist.
Activision hat zudem bestätigt, dass die offizielle Vorstellung von Call of Duty: Modern Warfare III nun am 17. August stattfinden soll.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben