CHERRY MX Low Profile RGB: 100 Million Betätigungen und weniger als 1 Millisekunde Prellzeit
CHERRY erweitert die Lebensdauer des MX Low Profile RGB von 50 auf mehr als 100 Millionen Betätigungen ohne Verlust der Eingabequalität.
Von Christoph Miklos am 28.02.2022 - 21:11 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

Cherry

Release

1967

Produkt

Tastatur

Webseite

CHERRY erweitert die Lebensdauer des MX Low Profile RGB von 50 auf mehr als 100 Millionen Betätigungen ohne Verlust der Eingabequalität.
Diese Erweiterung gilt bereits für alle Switches im Low-Profile-Format, die seit Mitte 2021 ausgeliefert wurden. Daher profitieren nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden von einer verdoppelten, garantierten Lebensdauer der MX Low Profile RGB. Dank dieser konkurrenzlosen Haltbarkeit positioniert sich CHERRY MX nun auch im Bereich der flachen mechanischen Schalter erneut als Branchenführer. Umfassende interne und externe Tests untermauern die neuen Angaben zur Langlebigkeit. Erreicht werden die über 100 Millionen Betätigungen durch eine Optimierung des weltexklusiven und technisch überlegenen Gold-Crosspoint-Kontaktsystems sowie die spezielle Materialwahl, die eine dauerhaft gleichbleibende Qualität des Schalters auch über Jahrzehnte hinweg garantiert.
Beide derzeit erhältlichen Schalter-Varianten des CHERRY MX Low Profile RGB bieten eine Lebensdauer von mehr als 100 Millionen Betätigungen ohne Verlust der Eingabequalität. Die Eigenschaften entsprechen dabei der der Standard-Modelle mit gleicher Farbcodierung. So ist der CHERRY MX Low Profile RGB Red als linearer Schalter konzipiert, der einen Vorlaufweg von 1,2 Millimetern aufweist und eine Auslösekraft von 45 Zentinewton benötigt. Mit ähnlichen Spezifikationen wartet auch der CHERRY MX Low Profile RGB Speed auf: Diese Variante ist ebenfalls linear ausgeführt, erfordert eine Betätigungskraft von 45 Zentinewton, ist aber im Vorlaufweg auf 1,0 Millimeter reduziert.

Kommentar schreiben