Razer blickt erneut auf eine erfolgreiche CES zurück: Razer hat auf dem diesjährigen weltweit größten Tech-Event ein Dutzend Awards erhalten, darunter den „Best Gaming Product“- und „People’s Choice“-Award von Engadgets Best of CES-Verleihung. Das ist das achte Mal, dass das Unternehmen die begehrte Best of CES-Auszeichnung erhält.
Razer hat auf der CES 2020 die folgenden Produkte angekündigt:
• Razer Eracing Simulator, eine immersive Eracing-Erfahrung, die in Zusammenarbeit mit Vesaro, Fanatec und SimPit entwickelt wurde, um Eracing-Athleten die realistischste Umgebung für ihr Training und den Wettbewerb zu bieten.
• Razer Kishi Universal Mobile Gaming Controller, der Android- und iOS-Geräte unterstützt und Mobile-Gamern eine Lösung mit D-Pad, vier Actiontasten und zwei Thumbsticks bietet. De Controller überzeugt durch eine latenzfreie Verbindung, damit Eingaben präzise umgesetzt werden – unabdingbar im Cloud-Gaming.
• Razer Sila 5G Home Router, ein revolutionäres Konzept, dank dem Nutzer nicht mehr auf ihren Internet Service Provider vertrauen müssen und sowohl zuhause als auch unterwegs ihre Geräte mit kabelloser 5G-Technologie betreiben können.
• Razer Tomahawk Gaming Desktop, ein ultrakompaktes modulares Desktop-System mit einem Design, das kein Werkzeug zum Upgraden benötigt. Im kompakten Gehäuse finden ein bis zu Intel® Core i9-Prozessor und eine GPU auf Desktop PC-Niveau Platz, um maximale Leistung auf wenig Raum zu bieten.
Während der CES 2020 hat Razer außerdem sein neues Razer Blade-Lineup mit dem neuesten Intel® Core i7 Prozessor der 10. Generation, bis zu 5 GHz Taktfrequenz und Panels mit 300 Hz Bildwiederholrate vorgestellt.

Kommentar schreiben