BioShock: Neuer Teil in der Mache
2K verkündete heute die Gründung von Cloud Chamber, dem neuesten firmeneigenen Entwicklungsstudio für Videospiele unter dem Publishing-Label des Unternehmens.
Von Christoph Miklos am 09.12.2019 - 19:49 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

PlayStation 4

Xbox One

Publisher

2K Games

Entwickler

Irrational Games

Release

16.09 2016

Genre

Shooter

Typ

Vollversion

Pegi

18+

Webseite

Preis

ab 41,18 Euro

Media (9)

2K verkündete heute die Gründung von Cloud Chamber, dem neuesten firmeneigenen Entwicklungsstudio für Videospiele unter dem Publishing-Label des Unternehmens.
Das Team von Cloud Chamber vereint Storyteller, die über die Grenzen der interaktiven Unterhaltung hinausgehen wollen, indem sie einzigartige, spannende und durchdachte Erlebnisse für die ganze Welt erschaffen. Sie werden von zwei Standorten aus agieren: im Hauptsitz von 2K in der San Francisco Bay Area in Novato, Kalifornien sowie in Montréal, Québec, in der ersten kanadischen Niederlassung eines 2K-Studios überhaupt. Zudem kündigte 2K an, dass Cloud Chamber mit der Arbeit am nächsten Teil der weltweit erfolgreichen BioShock-Reihe beginnt, der über die kommenden Jahre entwickelt wird.
"Auch wenn wir natürlich unsere Produktpalette stetig erweitern, möchten wir weiterhin in unsere wertvollen IPs, wunderbaren Leute und ihr gemeinsames langfristiges Potenzial investieren", so David Ismailer, Präsident von 2K. "BioShock zählt zu den beliebtesten, preisgekrönten und erfolgreichsten Reihen der letzten Konsolen-Generation*. Wir freuen uns schon darauf zu sehen, welchen Weg seine starke Handlung und sein typisches Gameplay aus der Ego-Perspektive unter der Führung unseres neuen Studioteams bei Cloud Chamber in Zukunft einschlagen werden."
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben