Alpenföhn Brocken Eco Advanced - Test/Review
Knapp fünf Jahre nach dem Marktstart des „Brocken Eco“ legt Alpenföhn mit einer „Advanced Edition“ nach. Das überarbeitete Design und der neue Lüfter sollen für mehr Leistung und eine niedrigere Lautstärke sorgen. Wir haben das überprüft!
Von Christoph Miklos am 20.03.2019 - 12:00 Uhr

Fakten

Hersteller

Alpenföhn

Release

20.03 2019

Produkt

Kühler (Prozessor)

Preis

35 Euro

Webseite

Media (11)

Lautstärke

Alpenföhn Brocken Eco Advanced - Lautstärke (Serienlüfter)
Entfernung: ca. 1 Meter - Lautstärke: < 0,01 Atmen in 30 cm Entfernung / 0,1 Rauschende Blätter / 0,3 Flüstern / 0,5 Der eigene Atem / 1 Ruhige Wohnstraße / 2 Unterhaltung - weniger ist besser
Alpenföhn Brocken Eco Advanced
0.10 Sone
0.15 Sone
0.18 Sone
0.23 Sone
be quiet! Pure Rock
0.11 Sone
0.16 Sone
0.20 Sone
0.25 Sone
Scythe Kotetsu Mark II TUF Gaming Alliance
0.11 Sone
0.17 Sone
0.21 Sone
- Sone
Alpenföhn Brocken Eco
0.11 Sone
0.16 Sone
0.20 Sone
0.25 Sone
Enermax ETS-T50 AXE
- Sone
0.18 Sone
0.22 Sone
0.26 Sone
Noctua NH-U12S
0.10 Sone
0.14 Sone
0.17 Sone
0.22 Sone
Lüfter: 700 U/min Lüfter: 1.000 U/min Lüfter: 1.300 U/min Lüfter: 1.500 U/min

Auch bei maximaler Umdrehungszahl (1.500 U/min) ist der mitgelieferte Lüfter kaum hörbar.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen