Einleitung und Datenblatt

Einleitung
ASUS hat mit der knapp 60 Euro teuren Xonar U5 eine externe USB-Soundkarte vorgestellt, die trotz der kleinen Ausmaße die Vorzüge eines dedizierten Äquivalents ermöglichen soll. Wir haben die Karte auf den Prüfstand geschickt.
Über ASUS
ASUS rangiert weltweit auf Platz drei unter den Herstellern der meistverkauften Consumer Notebooks und ist eines der führenden Unternehmen des digitalen Zeitalters. ASUS entwickelt und fertigt Produkte, die perfekt auf die Bedürfnisse des digitalen Zuhauses, für den privaten Gebrauch sowie geschäftlichen Einsatz abgestimmt sind. Das Portfolio umfasst Mainboards, Grafikkarten, optische Laufwerke, LCD-Displays, Desktop-PCs, Eee Box und All-in-One PCs, Notebooks, Netbooks, Tablets, Server, Multimedia, Wireless Produkte, Netzwerkkomponenten und Mobiltelefone. Im Fokus bei ASUS stehen Innovation und hohe Produktqualität. Im Jahr 2013 gewann ASUS weltweit 4.256 Auszeichnungen und hat in jüngster Zeit mit der Entwicklung des Eee PC große Anerkennung für die Revolutionierung der Computerindustrie erfahren. Mit mehr als 12.500 Mitarbeitern weltweit und einer erstklassigen Forschungs- & Entwicklungsabteilung von 3.800 Ingenieuren hat das Unternehmen im Jahr 2012 einen Umsatz von 14 Mrd. US-Dollar erwirtschaftet.
Datenblatt
• Typ: D/A-Wandler (24bit/192kHz DAC), A/D-Wandler (24bit/192kHz ADC), Kopfhörerverstärker, Surround-Decoder • Einsatzgebiet: stationär • Chipsatz: C-Media CM6631A • Kanäle: 6 (5.1) • Auflösung: 24bit (USB), 24bit (koaxial) • Abtastrate: 192kHz (USB), 192kHz (koaxial) • SNR: 104dB • Klirrfaktor: 0.0005% • Digital-In: 1x USB • Analog-Out: 3x 3.5mm Klinke (Multichannel 5.1), 1x 3.5mm Klinke (Headphone) • Digital-Out: 1x S/PDIF (koaxial+Toslink) • Analog-In: 1x 3.5mm Klinke (Line-In) • Decoder: Dolby Digital, DTS • Abmessungen: 130x80x25mm • Spannungsversorgung: USB+
Testsystem
• Mainboard: ASUS ROG Rampage V Extreme • Prozessor: Intel Core i7-5960X Extreme Edition @ 8x 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 16GB, DDR4-2800 • Grafikkarte: 2x EVGA GeForce GTX 980 SLI • Prozessorkühler: EKL Alpenföhn K2 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Festplatten: OCZ Vector 180 960GB • Gehäuse: Corsair Graphite Series 760T • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 8.1 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics Flatron 29EA93-P • Zimmertemperatur: ca. 21°C

1 Kommentar

herwigv um 19.05.2015 - 12:46

... würde das Teil auch mal gerne Testen!

Kommentar schreiben