ASUS ROG: Kündigt die Verfügbarkeit des Swift OLED PG27AQDM Gaming-Monitors an
ASUS Republic of Gamers (ROG) hat heute die Verfügbarkeit des ROG Swift OLED PG27AQDM Gaming-Monitors bekannt gegeben.
Von Christoph Miklos am 15.03.2023 - 04:10 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

ASUS

Release

1989

Produkt

Mainboard

Webseite

Media (1)

ASUS Republic of Gamers (ROG) hat heute die Verfügbarkeit des ROG Swift OLED PG27AQDM Gaming-Monitors bekannt gegeben. Dieser 26,5-Zoll-OLED-Gaming-Monitor mit QHD-Auflösung (2560 x 1440) bietet eine unglaubliche Bildwiederholfrequenz von 240 Hz und eine Reaktionszeit von 0,03 ms, um superschnelle Bildwiederholraten für ein wahrhaft immersives Gaming zu ermöglichen. Die NVIDIA® G-SYNC®-Kompatibilität sorgt zudem für eine ruckelfreie, flüssige Darstellung. Mithilfe der maßgeschneiderten Kühlkörper und einer intelligenten Spannungsoptimierung verringert sich das Risiko möglicher Probleme durch das Einbrennen von OLEDs, und zeitgleich ist eine um 17 % höhere Spitzenhelligkeit möglich1. Außerdem hilft eine ROG-exklusive Einstellung für gleichmäßige Helligkeit dabei, Probleme mit der automatischen Helligkeitsbegrenzung (ABL) zu lösen, sodass der Bildschirm nicht plötzlich dunkel wird, wenn sich die Größe eines hellen Fensters ändert.
Um die Langlebigkeit des OLED-Bildschirms zu gewährleisten, verfügt der Swift OLED PG27AQDM über einen maßgeschneiderten Kühlkörper für wärmeerzeugende Komponenten und ein neues internes Layout zur Verbesserung der Kühlung. Um die Wärme besser ableiten zu können, wurde der Luftstrom im Inneren optimiert und die Lüftungsöffnungen an der Oberseite vergrößert. Da die Wärme gleichmäßiger über die Rückseite des Monitors abgeleitet wird, ist die durchschnittliche Temperatur im Vergleich zu anderen Monitoren dieser Klasse um 5 % niedriger – und das bei einer 17 % höheren Spitzenhelligkeit als beim vorherigen ROG OLED-Display.
Die intelligente Spannungsoptimierung sorgt für eine gleichbleibende Leuchtkraft jedes einzelnen Pixels, indem sie die Höhe der angelegten Spannung steuert. ROG hat eng mit dem Panelhersteller zusammengearbeitet, um den Zusammenhang zwischen OLED-Helligkeit, Spannungsniveau und Betriebstemperatur zu ermitteln. Ein intelligenter Algorithmus, der für das Panel abgestimmt ist, optimiert die Spannung auf der Grundlage von Temperaturänderungen, um eine gleichmäßige Leuchtdichte über das gesamte OLED-Panel zu gewährleisten.
Der Swift OLED PG27AQDM verfügt über eine Anti-Glare-Mikrotextur-Beschichtung, die Reflexionen von Umgebungslichtquellen reduziert und so ein besseres Betrachtungserlebnis ermöglicht. Die ROG-exklusive Einstellung “Einheitliche Helligkeit” verringert die Spitzenhelligkeit und sorgt so für ein gleichmäßiges Bild. Das macht auch Marathon-Gaming-Sessions viel angenehmer für die Augen.
Zu guter Letzt können die Benutzer mit der neuen ASUS DisplayWidget Center Software die Monitoreinstellungen und OLED-bezogenen Funktionen über eine intuitive Oberfläche ganz einfach mit der Maus ändern – der Zugriff auf das OSD-Menü ist also nicht erforderlich.
Der Monitor bietet eine erstaunliche HDR-Leistung und eine Spitzenhelligkeit von 1.000 nits2. Ein DCI-P3-Farbraum von 99 %, eine Delta E < 2-Farbgenauigkeit, ein Kontrastverhältnis von 1.500.000:1 und eine echte 10-Bit-Farbtiefe sorgen für eine außergewöhnliche Farbleistung, die es dem Swift OLED PG27AQDM ermöglicht, die dunkelsten Schwarztöne zusammen mit einer hohen wahrgenommenen Helligkeit darzustellen.
Der Swift OLED PG27AQDM hat ein neues, futuristisches und superschlankes Design und verfügt über einen Stativanschluss an der Oberseite des Monitors zur Befestigung von Geräten wie Webcams. Zu seinen umfangreichen Anschlussmöglichkeiten gehören ein DisplayPort™ 1.4-Anschluss, zwei HDMI® 2.0-Anschlüsse und ein USB-Hub.
Der ROG Swift OLED PG27AQDM ist ab sofort in Deutschland, Österreich und Schweiz zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.499 EUR / CHF inkl. MwSt. erhältlich.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben