ASUS hat versehentlich die GeForce RTX 3080 Ti angekündigt. Auf der Support-Website des Unternehmens sind zwei Varianten der Grafikkarte gelistet, die beide mit 20 GB Speicher daherkommen sollen.
Wie NVIDIA die RTX 3080 Ti sonst noch von der RTX 3080 abheben will, ist bislang noch nicht genau bekannt. Vermutlich wird das Unternehmen entweder durch einige zusätzliche Shader und oder einen höheren Takt ein paar Prozent mehr Leistung herausholen. Zusammen mit dem verdoppelten Grafikspeicher könnte NVIDIA dann AMDs Flaggschiff, die RX 6900 XT, in Bedrängnis bringen. Diese hat gegenüber der RTX 3080 bislang den Vorteil, dass sie mit 16 statt 10 GB als deutlich zukunftsfähiger gilt.

Kommentar schreiben