Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Hersteller be quiet! hat seinen Mittelklasse-Lüftern „Shadow Wings“ ein Update spendiert. Die neuen „Shadow Wings 2“ sollen vor allem leiser arbeiten und mit einem langlebigen Gehäuse überzeugen. Wir haben den be quiet! Shadow Wings 2 PWM 140 auf den Prüfstand geschickt! Über be quiet!
be quiet! ist ein Premium-Markenhersteller von Netzteilen, Gehäusen und Kühlungsprodukten für Desktop-PCs sowie seit 2007 Marktführer für PC-Netzteile in Deutschland.
Der Erfolg beruht auf der besonderen Leidenschaft für Qualität und der deutschen Expertise im gesamten Entwicklungs- und Herstellungsprozess. Produktkonzeption, Design und Qualitätskontrolle erfolgen ausschließlich in Deutschland. Produkte von be quiet! gehören zu den zuverlässigsten, effizientesten und leisesten auf dem Markt.

Datenblatt
• Abmessungen: 140x140x25mm • Umdrehungen: 900rpm • Luftdurchsatz: 85m³/h • Luftdruck: 0.58mmH₂O • Lautstärke: 14.9dB(A) • Anschluss: 4-Pin PWM • Spannungsbereich: 6-12V • Leistungsaufnahme: 3.6W • Besonderheiten: Vibrationsdämpfer • Herstellergarantie: drei Jahre
Preis: 15 Euro (Stand: 22.01.2019)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VII Hero • Prozessor: AMD Ryzen 2700X @ 4.0 GHz x8 • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-3000 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Toshiba OCZ RD400 512GB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C

Kommentar schreiben