World of Warcraft: Saison 2 von Dragonflight ist jetzt live!
Die Versiegelung von Aberrus, dem tief unter den Dracheninseln verborgenen Geheimlabor des gefallenen Erdwächters Neltharion, wurde durchbrochen!
Von Christoph Miklos am 10.05.2023 - 14:20 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattform

PC

Publisher

Activision Blizzard

Entwickler

Blizzard Entertainment

Release

29.11 2022

Genre

Online-Rollenspiel

Typ

Vollversion

Pegi

12

Webseite

Preis

ab 49,90 Euro

Media (38)

Die Versiegelung von Aberrus, dem tief unter den Dracheninseln verborgenen Geheimlabor des gefallenen Erdwächters Neltharion, wurde durchbrochen! Der Weg steht nun den Champions von Azeroth offen, sich den Abscheulichkeiten dort zu stellen: Saison 2 ist jetzt live!
Neben dem neuen Schlachtzug stellen euch auch eine neue Saison für PvP und Mythisch+ vor neue Herausforderungen, die auch neue Belohnungen mit sich bringen. Das alles ist jetzt live:
• NEUER SCHLACHTZUG: Aberrus, Schmelztiegel der Schatten o Spieler:innen sehen sich hier neun Bossen gegenüber, während sie versuchen, nicht nur den Inkarnationen einen Strich durch die Rechnung zu machen, sondern auch Schuppenkommandant Sarkareth, dessen Streitkräfte das Vermächtnis der Dracthyr für sich beanspruchen wollen. o Wie schon in Saison 1 werden neben dem ersten Flügel des Schlachtzugsbrowsers die Schwierigkeitsgrade Normal, Heroisch und Mythisch zeitgleich verfügbar!
• NEUE ROTATION FÜR MYTHISCH+: o Die verbleibenden Dungeons von Dragonflight werden Teil des Getümmels:  Brackenfellhöhle  Hallen der Infusion  Uldaman: Vermächtnis von Tyr  Neltharus o Vier Dungeons aus vergangenen Erweiterungen kehren zurück, um die Rotation von M+ mit neuen Herausforderungen auf Trab zu halten:  Freihafen, Battle for Azeroth  Der Tiefenpfuhl, Battle for Azeroth  Neltharions Hort, Legion  Der Vortexgipfel, Cataclysm o Wir haben einige große Änderungen am System von Mythisch+ vorgenommen: Wir haben unter anderem ein saisonales Affix entfernt sowie die Grundaffixe und Schlüsselsteinstufen, auf denen diese verfügbar werden, überarbeitet.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

Kommentar schreiben