Entgegen früheren Aussagen und Plänen des Regisseurs Ruben Fleischer, soll die als düster angekündigte Comic-Verfilmung Venom mit Tom Hardy als Anti-Held nun doch kein R-Rating erhalten. Vielmehr strebe man beim Filmstudio Sony eine familienfreundlicher Altersfreigabe von PG-13 an, hierzulande entspricht das eine FSK ab 12 Jahren.
Inzwischen gibt es wohl Bestrebungen des Filmstudios, mit der abgeschwächten Altersfreigabe doch den Weg für eine künftige Verbindung zu den Spider-Man Filmen herzustellen. Dem steht jedoch die Aussage von Marvel-Chef gegenüber, dass Tom Holland als Spidey im Venom-Film nicht mitspielen wird.
Der deutsche Kinostart ist am 3. Oktober.

Kommentar schreiben