Neues Gameplay-Video zu Hogwarts Legacy zeigt die Open-World sowie einen genaueren Blick auf Kampftechniken und den Raum der Wünsche
Warner Bros. Games und Avalanche Software präsentieren ein neues Gameplay-Video zu Hogwarts Legacy, dem kommenden Open-World-Action-Rollenspiel, das am 10. Februar 2023 für Playstation 5, Xbox Series X|S und PC erscheint.
Von Christoph Miklos am 15.12.2022 - 14:57 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Warner Bros. Interactive Entertainment

Entwickler

Avalanche

Release

Winter 2022

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

12

Webseite

Preis

ab 59,90 Euro

Media (4)

Warner Bros. Games und Avalanche Software präsentieren ein neues Gameplay-Video zu Hogwarts Legacy, dem kommenden Open-World-Action-Rollenspiel, das am 10. Februar 2023 für Playstation 5, Xbox Series X|S und PC erscheint. Das Gameplay-Video gibt einen Einblick in die Welt außerhalb des Schlosses sowie in die Kampftechniken in der Kampfarena “Dunkle Künste” und die Personalisierung im Raum der Wünsche.

Zu Beginn des Gameplay-Videos zeigt die Open-World des Spiels sowie ein Dorf in den schottischen Highlands, in dem Spielerinnen und Spieler die Möglichkeit haben, verschiedene Hexen und Zauberer zu treffen und Quests zu absolvieren. Außerdem können sie die Landschaft auf einem Onyx-Hippogreif – eine Hippogreif-Variante, die exklusiv für Vorbesteller erhältlich ist – erkunden, während die Jahreszeit zu Winter wechselt und das Land mit Schnee bedeckt ist.
Der zweite Abschnitt gibt einen genaueren Einblick in die Kampftechniken und zeigt, wie ein Schüler im Verbotenen Wald das Kosmetikset “Dunkle Künste” trägt und auf einem Thestral zur Kampfarena “Dunkle Künste” reitet. Das Kosmetikset “Dunkle Künste”, das Thestral-Reittier und die Kampfarena “Dunkle Künste” sind exklusiv in der Hogwarts Legacy Deluxe Edition erhältlich oder können im Spiel mit dem Dark Arts Pack erworben werden. Durch das Sprechen des Avada Kedavra-Zaubers kann die Lebensleiste der Gegner sofort auf Null gesenkt werden. Tränke und Pflanzen aus dem Raum der Wünsche sind wichtige Hilfmittel im Kampf, um die Gegner zu besiegen.
Zuletzt wird im Video der Raum der Wünsche gezeigt. Spielerinnen und Spieler können nicht nur den gesamten Raum personalisieren, sondern auch mithilfe von Beschwörungen die Architektur des Raumes verändern. Beschwörungen können bei den Büchern und Schriftrollen in Hogsmeade gefunden werden oder werden als Belohnung für das Abschließen verschiedener Aktivitäten im Spiel vergeben. Gebrauchsgegenstände wie Pflanzentöpfe und Braustationen lassen sich ebenfalls anpassen. Im Laufe der Geschichte können Spielerinnen und Spieler den Webstuhl beschwören, mit dem die Ausrüstung angepasst und magische Fähigkeiten verliehen werden können. Außerdem haben sie Zugang zu dem Vivarium, in dem magische Tierwesen wie ein Graphorn, Niffler, Kniesel und Mondkalb gepflegt werden können. Durch das Füttern oder Streicheln der Tierwesen erhalten Spielende magischen Zutaten, die zum Anpassen und Verbessern der Ausrüstung benötigt werden. Eine Spielzeugkiste steht ebenfalls zur Verfügung, um mit den Tieren zu spielen. Außerdem können den Tierwesen individuelle Namen gegeben werden.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

Kommentar schreiben