Der Launch der GeForce RTX 3080 stößt vielen potenziellen Kunden sauer auf. Nun hat NVIDIA ausführlich geantwortet und Fehler eingeräumt.
Folgende Fragen wurde angesprochen:
Warum gab es zum Launch nicht ausreichend Stückzahlen?
NVIDIA beantwortet dies schlicht mit dem überwältigendem Interesse an der RTX 3080 und untermauert das mit Zahlen im Vergleich zum letzten Launch (15 Mal so viele Klicks auf Links zu Partner-Seiten und 4x mehr Besucher im eigenen Store).
Wie schaut es mit dem aktuellen Bestand/mit der Produktion aus?
Die GeForce RTX 3080 befindet sich laut NVIDIA in "voller Produktion". Und auch die Partner würden ihre Kapazitäten steigern, um der Nachfrage gerecht zu werden. Insgesamt tue man alles, um die Nachfrage so schnell wie möglich bedienen zu können.
Was wird gegen Bots getan?
NVIDIA baut diverse Sicherheitsmaßnahmen ein (zum Beispiel CAPTCHA).

Kommentar schreiben