Kommenden Dienstag wird NVIDIA eine weitere Grafikkarte für preisbewusste Zocker in den Handel bringen.
Die GeForce GTX 1650 besitzt 896 Shader-Einheiten, der Grafikchip taktet mit 1.485 MHz und der Verbrauch soll bei 75 Watt liegen.
Die GTX 1650 ist wie erwartet eine kastrierte GTX 1660, berichtet VideoCardz. Dies ist unter anderem am Speicher zu sehen, der nun nur noch maximal 4 GB umfasst und an einem 128-Bit-Interface hängt, während die GTX 1660 über 6 GB an einem 192-Bit-Speicherinterface verfügt.
Konkrete Preise stehen noch nicht fest.

Kommentar schreiben