Mike Morhaime, der ehemalige CEO und Mitbegründer von Blizzard Entertainment, sowie eine Reihe von Branchenveteranen gaben heute den Start von Dreamhaven, ihrer neuen Spielefirma mit Sitz in Irvine, Kalifornien, bekannt.
Dreamhaven wird eigene Spiele für Spieler auf der ganzen Welt entwickeln und veröffentlichen und hat bereits seine ersten beiden Studios eingerichtet: Moonshot und Secret Door.
Das Team von Dreamhaven hat sich zum gemeinsamen Ziel gesetzt, die Entwickler zu fördern, ihre Ideen zum Leben zu erwecken und originelle Spielerlebnisse zu schaffen, die ein sinnvolles Vernetzen der Spieler fördern.
Jason Chayes, Dustin Browder und Ben Thompson werden Moonshot gemeinsam leiten. Chayes war zuvor als Executive Producer bei Blizzard Entertainment tätig, wo er das Hearthstone-Team leitete, außerdem als Senior Director bei Electronic Arts. Vorher leitete er die Kunstteams für die Spieleabteilung der Walt Disney Company. Dustin Browders war in seiner 25-jährigen Karriere bereits als Game Director für Spiele wie StarCraft II, Heroes of the Storm, Command and Conquer und Der Herr der Ringe tätig. Thompson kann seinerseits die Position als Creative Director bei Hearthstone und als Art Director für das World of Warcraft-Trading Card Game vorweisen und hat bei "Dungeons & Dragons and Magic: The Gathering" mitgewirkt. Moonshot beschäftigt außerdem ein Team an erfahrenen Entwicklern, die allesamt an einigen der beliebtesten Spiele mitgearbeitet haben.

Kommentar schreiben