MARVEL'S AVENGERS: Dritter War-Table-Stream enthüllt Kate Bishop als neue Heldin
Square Enix hat gestern den dritten digitalen MARVEL'S AVENGERS War Table Stream veröffentlicht, der einen neuen detaillierten Einblick in das Spiel gibt, das am 4. September auf PlayStation 4, Xbox One, PC und Stadia erscheint.
Von Christoph Miklos am 02.09.2020 - 20:14 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Square Enix

Entwickler

Crystal Dynamics

Release

04.09 2020

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 49,90 Euro

Media (18)

Square Enix hat gestern den dritten digitalen MARVEL'S AVENGERS War Table Stream veröffentlicht, der einen neuen detaillierten Einblick in das Spiel gibt, das am 4. September auf PlayStation 4, Xbox One, PC und Stadia erscheint.
Zunächst erhielten alle Zuschauer, die den MARVEL'S AVENGERS War Table live über den Kanal PlayAvengers.com verfolgten, erstmals Einblick in die täglichen und wöchentlichen Missionen des Spiels sowie zu vier neuen hochstufigen Missionstypen, denen sie in der Avengers-Initiative begegnen werden: Schurkensektoren, SHIELD-Bunker, das AIM-Geheimlabor und Mega-Hives.
Schurkensektoren sind Spezialmissionen mit epischen Showdowns gegen mächtige Bosse, die die Spieler immer wieder spielen können, wenn sie sich dem maximalen Level des Spiels von 150 nähern. Dagegen handelt es sich bei SHIELD-Bunkern um Fundgruben voller Ressourcen, Waffen und Geheimnisse, die entdeckt und geöffnet werden müssen.
Spieler, die ihr Können auf die Probe stellen wollen, werden sich darauf freuen, mit drei Freunden das AIM-Geheimlabor in Angriff zu nehmen, eine Mission, die erst nach Erreichen der höchsten Stufe des Spiels verfügbar wird. Das AIM-Geheimlabor ist nur einmal pro Woche zugänglich und endet in einem gewaltigen Bosskampf, der davon beeinflusst wird, wie gut die Teams der Spieler sich im Verlauf der Mission geschlagen haben.
Mega-Hives fordern den kompletten Superhelden-Kader der Spieler heraus, denn sie müssen sich bei einem Spießrutenlauf durch mehrere Etagen voll mit Gegnern nach unten kämpfen. Je weiter sie nach unten vordringen, desto höher der Schwierigkeitsgrad, und wenn alle Helden besiegt wurden, müssen die Spieler wieder ganz von vorne beginnen.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.