Fortnite: Bekommt in Kürze ein DirectX12-Update
Die PC-Version von Fortnite soll demnächst einen Patch für die Unterstützung der Low-Level-API DirectX 12 erhalten.
Von Christoph Miklos am 20.11.2019 - 07:41 Uhr - Quelle: Offizielle Webseite

Fakten

Plattformen

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Epic Games

Entwickler

Epic Games

Release

25.07 2017

Genre

Action

Typ

Vollversion

Pegi

12+

Webseite

Preis

ab 43,99 Euro

Media (16)

Die PC-Version von Fortnite soll demnächst einen Patch für die Unterstützung der Low-Level-API DirectX 12 erhalten.
Geplant sei die Einführung von DirectX-12-Support mit dem kommenden Patch auf Version 11.20. Wann genau dieser veröffentlicht wird, wurde nicht genannt.
Laut Entwicklerteam Epic Games könnten vor allem Spieler mit High-End-GPU von einer höheren und stabileren Frame-Rate profitieren. Dies werde auch durch eine bessere Ausnutzung mehrerer CPU-Kerne begünstigt.
AMD hat bereits seinen Radeon-Grafiktreiber mit Version Adrenalin 19.11.3 für DirectX 12 in Fortnite vorbereitet.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

Kommentar schreiben