Kühlung, Ausstattung, Optik, Preis

Kühlung
Zwei Lüfter, bereits vorinstalliert, sorgen für einen durchschnittlichen Airflow, der Standard-Systeme ausreichend mit Frischluft versorgt. Wer den Einsatz von flotten Grafikkarten plant, sollte noch einen bzw. zwei zusätzliche Lüfter am linken Seitendeckel (2x 120mm) in Betracht ziehen, oder auch den Platz an der Oberseite (1x 120-140mm) bestücken. Für eine alternative Wasserkühlung stehen zwei Auslässe an der Rückseite zur Verfügung.
Lautstärke
Flüsterleise bewegen sich die werkseitig vormontierten Lüfter, selbst bei Volllast. Wer diese Geräuschkulisse nicht erhöhen möchte, sollte bei der Wahl von optionalen Lüftern auf „Silent-Modelle“ achten.
Ausstattung
Das I/O-Paneel wurde knapp unterhalb der Mitte in der Front integriert. Es bietet 2x USB 2.0, 1x e-SATA, 1x Mikrofon (Klinke), 1x Audio Out (Klinke), Power-Button, Reset-Button, Power-LED, HDD-LED und einen Steuerungsknopf für die vielseitige Beleuchtung. Montagezubehör, Schrauben, Schienen für Festplatten und eine kurze Beschreibung. USB 3.0 Anschlüsse sind nicht vorhanden.
Optik
Das matte Case gewinnt durch die extrem spiegelnde Klavierlackoptik der Front deutlich an Optik. Leider ist diese auch sehr vorsichtig zu behandeln wenn es um die
Reinigung geht, dabei einmal ganz abgesehen von der Empfindlichkeit gegen Fingerabdrücke. Bei unserem Testmuster haben wir einen Aufkleber, der die Varianten der Beleuchtung aufzeigt, abgelöst, wobei Kleberückstände zurückblieben. Das Entfernen dieser Klebereste fordert nicht nur Zeit, sondern auch sehr viel Vorsicht, da bereits ein paar Wischer, selbst mit einem weichen Tuch und speziellem Reinigungsmittel sofort feine Kratzer hinterlassen. Glücklicherweise sind diese nur bei starkem Licht und naher Betrachtung zu sehen. Ein weiteres optisches Highlight ist die vielfach änderbare Beleuchtung des Frontlüfters, der als Grundfarben Rot, Grün und Blau einzeln, sowie kombiniert darstellen kann. Sieht verdammt cool aus.
Preis
Das Enermax Luxuray Gehäuse ist im Handel zu einem fairen Preis ab 53,18 Euro (Stand: 20.12.2010) zu bekommen.

Kommentar schreiben