Battlefield 2042: Verlagert Gefechte in Saison 4: Eleventh Hour nach Südafrika
Electronic Arts und das Battlefield-Team präsentieren heute Battlefield 2042 Saison 4: Eleventh Hour.
Von Christoph Miklos am 18.02.2023 - 02:56 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Electronic Arts

Entwickler

DICE

Release

19.11 2021

Genre

Shooter

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Media (10)

Electronic Arts und das Battlefield-Team präsentieren heute Battlefield 2042 Saison 4: Eleventh Hour.
Die vierte Saison startet am 28. Februar und bringt zahlreiche neue Inhalte ins Spiel, darunter eine neue Karte, eine Spezialistin, Waffen, ein Fahrzeug, 100 neue Battle-Pass-Ränge und vieles mehr. Diese Kerninhalte werden allen Spieler:innen im Rahmen des kostenlosen Rangs des Battle Pass von Battlefield 2042 zur Verfügung stehen. Weitere kosmetische Objekte sind über die Premium-Version des Battle Pass erhältlich.

In Saison 4 verlagern sich die Gefechte nach Südafrika, wo die Spielenden auf der neuen Karte „Flashpoint” aufeinander treffen. In den felsigen Landschaften der Region können Fahrzeuge draußen herumfahren und Deckung suchen, während die großzügigen Innenräume – einschließlich eines unterirdischen Tunnels – Spieler:innen zu Fuß und in Fahrzeugen Gelegenheiten zu Gefechten auf engem Raum geben.
Die neueste Spezialistin von Battlefield 2042 ist die Hinterhaltsexpertin Camila „Blasco", die ihre Aufklärerausbildung und ihre eigene taktische Ausrüstung nutzt, um sich zu bewegen, ohne Bewegungssensoren auszulösen. Ihr X6-Infiltrationsgerät verhindert die Erfassung durch feindliche Geräte, stört aktive Sichtungstechnologie und erzeugt Totbereiche. Es zeigt feindliche Technologien innerhalb seiner Reichweite an, bis diese zerstört oder deaktiviert sind.
Mit Saison 4 erweitert sich zudem das Arsenal an Waffen, Fahrzeugen und Gadgets. Die neue Pumpgun-Schrotflinte Super 500 für kurze Distanzen ist eine kompakte Seitenwaffe, die ursprünglich nur zum Aufbrechen gedacht war, aber auch bei extremen Nahkämpfen eingesetzt werden kann. Das RM68 ist ein variables Sturmgewehr mit integriertem Schalldämpfer und einem Gegengewicht für erhöhte Stabilität und Rückstoßkontrolle. Die leichte MP AC9 verfügt über ein ergonomisches Gehäuse für optimale Kontrolle bei schnellen Hüftfeuergefechten. Das neue LMG RPT-31 hat eine geringe Kadenz, durchschlagskräftige Projektile, eine hohe Geschossgeschwindigkeit und eine einzigartige Klappzielfernrohr-Erweiterung. Neben diesen Waffen verfügt das Gadget SPH-Sprengwerfer über Sprengsätze, die an Spielenden, Objekten und Fahrzeugen haften, was sie zum perfekten Zerstörungswerkzeug und zu einer idealen Anti-Infanteriewaffe machen.
Spieler:innen werden schon bald in dem neuen Fahrzeug CAV-Brawler auf engem Raum fahren und Soldat:innen beschützen können. Er dient als Team-Spawner, neben dem Verbündete selbst dann spawnen können, wenn er voll besetzt ist. Dieser wendige Schützenpanzer verfügt über eine aktive Bedrohungserkennung und ein Nahkampfverteidigungssystem, das Granaten in alle Richtungen wirft und so Infanterie in unmittelbarer Nähe bekämpft.
Mit dem aktuellen Klassensystem-Update können Spieler:innen ihre Rollen weiter definieren, basierend auf der Einteilung der Spezialist:innen in vier klassische und bekannte Klassen: Sturmsoldat:in, Pionier:in, Aufklärer:in und Versorgungssoldat:in. Das Klassensystem bestimmt die Ausrüstung neu, auf die Spezialist:innen Zugriff haben, sodass ihre Rolle für Spielende strukturierter und nachvollziehbarer wird. Im Verlauf der Saison wartet eine überarbeitete Version der „Ausrangiert”-Karte auf die Spieler:innen – mit verbesserten Sichtlinien und mehr Sichtbarkeit, vielfältiger Deckung für verbesserte Infanteriegefechte, besseren Kontrollpunkten, neuen Bereiche auf der Karte und mehr. Weitere Details zu der Überarbeitung folgen im nächsten Entwicklungsupdate.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

Kommentar schreiben