Anthem ist als Live-Service-Spiel geplant und soll nach Release regelmäßig mit Updates versorgt werden. Die erste Erweiterung wird bereits im März erscheinen und Bioware hat nun auch gleich ihre Pläne für die kommenden Monate bekannt gegeben.
Die Erweiterungen von Anthem werden in unterschiedliche Akte eingeteilt, von denen sich jeder nochmal in einige Updates unterteilt. Die veröffentlichten Roadmap-Bildern zeigen bereits ein Teaserbild zu den ersten drei Akten sowie einen Hinweis darauf, dass weitere folgen werden.
Auf Twitter weist Lead Producer Ben Irving noch einmal konkret darauf hin, dass alle Akte und Updates komplett kostenlos sein werden. Schon in der Vergangenheit erklärten die Entwickler von Anthem mehrmals, dass es Mikortransaktionen nur für kosmetische Items geben wird.

Kommentar schreiben