Testbericht

Verarbeitung
Der neue Alpenföhn Kühler misst 146 x 155,63 x 74 mm (ohne Lüfter) bzw. 146 x 165 x 98 mm (mit Lüfter) und bringt knapp 850 Gramm (mit Lüfter) auf die Waage. Zudem verfügt der Brocken über insgesamt fünf Doppel-Heatpipes (vernickeltes Kupfer) mit einem Durchmesser von jeweils sechs Millimetern. Neben zahlreichen Aluminiumlamellen bietet der Kühler die Gapless H.D.T.-Technologie. Mithilfe dieses Features wird eine einheitliche Kontaktfläche aus Heatpipes realisiert. Hierdurch kann die Abwärme der CPU direkt an den Doppelradiator weitergeleitet werden. Für den flexiblen Durchzug ist der mitgelieferte 140er-PWM-Lüfter aus der völlig überarbeiteten Wing-Boost-2-Reihe verantwortlich. Dieser arbeitet mit 400 bis zu 1.100 U/min und verursacht dabei Geräusche im Bereich von max. 20 dB(A). Dank der neuen S-Shape-Geometrie der Lüfterblätter und des guten Hydraulik-Lagers konnte Alpenföhn nicht nur die Förderleistung verbessern. Auch puncto Geräuschentwicklung weiß der neue Fan zu überzeugen. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.
Montage
Unser Testmuster verzichtet auf ein Pushpin-Montagesystem - stattdessen kommt ein Schraub-System zum Einsatz, welches eine sichere Lösung darstellt. Die Installation auf einer Intel Sockel 1156/1155/1366 Hauptplatine läuft wie folgt ab: Auf der Rückseite des Mainboards wird die Backplate positioniert und auf der Gegenseite müssen anschließend Schrauben eingedreht werden. Der gesamte Einbauprozess nimmt zirka 20 Minuten in Anspruch. Ein Ausbau des Mainboards ist nur dann notwendig, wenn kein Ausschnitt am Mainboardtray vorhanden ist. Der mitgelieferte Lüfter wird mittels Klammern befestigt. Kompatibel ist der Kühler zu allen gängigen Sockeln. So werden Intels Sockel 775, 1135/1136 sowie 1366/2011 und AMDs Sockel AM2(+), AM3(+), FM1 sowie die K8-Sockel unterstützt.
Ausstattung
Zum Lieferumfang gehören: ein 140 mm PWM-Lüfter Marke „Wing Boost 2“, eine Tube Wärmeleitpaste, Montagesystem (AMD und Intel) und eine verständliche Montageanleitung.
Preisvergleich
Kühler - Preisvergleich (Stand: 05.04.2013)
günstigste Angebot laut www.geizhals.at
Phanteks PH-TC14PE
68.04 Euro
be quiet! Dark Rock Pro 2
66.07 Euro
Zero Infinity Free Flow+
61.9 Euro
Thermalright Archon SB-E X2
61.43 Euro
Thermaltake Frio OCK
59.35 Euro
Thermalright Silver Arrow SB-E Special Edition
59.26 Euro
NZXT Havik 140
57.11 Euro
Prolimatech Genesis (ohne Lüfter)
55.17 Euro
Alpenföhn K2
54.72 Euro
Gelid The Black Edition
46.9 Euro
Phanteks PH-TC12DX
45.39 Euro
Cooler Master TPC 800 (ohne Lüfter)
44.35 Euro
NZXT Respire T40
41.2 Euro
Alpenföhn Brocken 2
39.99 Euro
Thermalright HR-02 Macho Rev. A
36.85 Euro
Deepcool Frostwin
35.9 Euro
Thermalright True Spirit 140
35.73 Euro
Xigmatek Prime SD1484
34.35 Euro
Spire X2.9884
31.9 Euro

Kommentar schreiben