Verarbeitung & Lüfter

Verarbeitung
Der schwarz beschichtete Topblower misst 140 x 47 x 120 mm (B x H x T) und bringt knapp 407 Gramm auf die Waage (mit Lüfter). Für die Abfuhr der CPU-Wärme sorgen die sechs 6 Millimeter starken Kupferheatpipes. Der Lüfter sitzt unter dem Aluminiumblock und misst 92 mm in der Breite sowie 15 mm in der Höhe. Der Lüfter ist aufgrund der RAM-Kompatibilität bewusst kleiner als der eigentliche CPU-Kühler gehalten. So passen Module mit einer Bauhöhe von bis zu 33 mm. Alternativ kann man auch oben auf dem Kühlblock einen 15 oder 25 mm hohen 120-mm-Lüfter anbringen, der die Kühlleistung verbessert. Die maximale Kühlleistung gibt Alpenföhn mit 95 Watt an. Demnach ist der Black Ridge selbst für die neuen AMD Ryzen 2xxx Prozessoren bestens geeignet. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.
Lüfter
Der Kühler wird mit einem 92-mm-Lüfter ausgeliefert. Der Lüfter arbeitet über den 4-Pin-Anschluss PWM-gesteuert in einem Drehzahlbereich von 800 bis 2.800 U/min und soll bei maximaler Geschwindigkeit rund 80 m³ pro Stunde an Luft befördern sowie 37.6 dB(A) erreichen.

Kommentar schreiben