AirPulse Lautsprecher: Jetzt in Deutschland und Österreich erhältlich!
AirPulse, Hersteller von hochwertigen Home-Audio-Produkten und Lautsprechern für professionelle Anwendungen, gibt die Verfügbarkeit seiner Produkte in Deutschland und Österreich bekannt.
Von Christoph Miklos am 07.07.2022 - 00:37 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

Airpulse

Release

1996

Produkt

Lautsprecher

Webseite

Media (1)

AirPulse, Hersteller von hochwertigen Home-Audio-Produkten und Lautsprechern für professionelle Anwendungen, gibt die Verfügbarkeit seiner Produkte in Deutschland und Österreich bekannt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2004 unter Beteiligung der Edifier Group gegründet und hat sich die Entwicklung von klangstarken Home-Audio-Lautsprechern auf die Fahnen geschrieben. Darüber hinaus bietet AirPulse eine ganze Reihe an Audio-Lösungen für den Profi-Einsatz an, wie etwa Verstärker für Musikinstrumente oder spezielle Lautsprecher, die in der Veranstaltungstechnik zum Einsatz kommen.
AirPulse A300 Pro Der A300 Pro bildet die Speerspitze im Portfolio der AirPulse Aktivlautsprecher. Das hochwertige Gehäuse besticht durch seine exzellente Verarbeitungsqualität und besteht aus 25 Millimeter starken MDF-Platten, die mit einem eleganten Holzfurnier versehen wurden. Stromversorgung und Verstärker sind in beiden Lautsprechern vollständig symmetrisch aufgebaut. Die Leistung beträgt pro Speaker 120 Watt für den 165 Millimeter Aluminiummembran-Tiefmitteltöner sowie 10 Watt für den Aluminium-Bändchen-Hochtöner. Die Verbindung der beiden Lautsprecher erfolgt drahtlos und in hoher Qualität mittels Kleer-Net-Technologie. Hinsichtlich der Konnektivität bietet der A300 Pro einen symmetrischen Eingang, RCA AUX, USB, Bluetooth 5.0 inkl. apt-X und optische und koaxiale Digitaleingänge.
AirPulse A300 Mit seiner eleganten Retro-Ästhetik wird der AirPulse A300 nicht nur akustisch schnell zum Highlight im heimischen Wohnzimmer. Das hochfeste MDF-Gehäuse und mit Holzfurnier veredelte Gehäuse hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Für einen detailreichend und druckvollen Klang sorgen ein eigens entwickelter 165-mm-Tiefmitteltöner und ein Bändchenhochtöner mit Hornvorsatz. Die Signalverstärkung übernimmt ein effizienter Class-D-Verstärker mit DSP-basiertem Signalverarbeitungssystem und einer Leistung von 70 Watt für den Tiefmitteltöner und 10 Watt für den Hochtöner (pro Box). Neben einem integrierten Bluetooth-5.0-Modul inkl. apt-X bietet der A300 noch RCA AUX, einen symmetrischen Eingang, USB und optische bzw. koaxiale Digitaleingänge. AirPulse A200 Der kleinere Bruder des A300 trägt die Bezeichnung A200 und liefert eine Klangqualität auf Referenz-Monitor-Niveau. Als Schallwandler setzt AirPulse auf einen 140-Millimeter-Tiefmitteltöner und einen Bändchenhochtöner mit Hornvorsatz. Die Leistung des integrierten Verstärkers beträgt pro Box 55 Watt für den Tiefmitteltöner und 10 Watt für den Hochtöner. Auch der A200 kommt mit einem Bluetooth-5.0-Modul, dass selbstverständlich ebenfalls apt-X unterstützt. Darüber hinaus finden Zuspieler über einen RCA AUX, einen symmetrischen Eingang und optische sowie koaxiale Digitaleingänge Anschluss an den AirPulse A200.
AirPulse A100 Beim A100 handelt es sich um einen besonders kompakten Regallautsprecher, dessen Design bereits mehrfach prämiert wurde. Das moderne Erscheinungsbild des edlen Speakers fügt sich dabei harmonisch in modern eingerichtete Wohnräume ein. Ein 130-Millimeter-Tiefmitteltöner und ein Bändchenhochtöner mit Hornvorsatz sorgen für eine naturgetreue Reproduktion des zugespielten Audio-Materials. Der Aktivlautsprecher verfügt über einen hocheffizienten Class-D-Verstärker mit digitalem Signalverarbeitungssystem (DSP) und einer Leistung von 40 Watt für den Tiefmitteltöner und 10 Watt für den Hochtöner pro Box. Für eine hohe Flexibilität beim Anschluss sorgen ein Bluetooth-5.0-Modul mit apt-X, RCA AUX, USB und ein optischer Digitaleingang.
AirPulse A80 Noch eine Nummer kleiner und damit auch der gleichzeitig der aktuell kompakteste Aktiv-Lautsprecher aus dem Hause AirPulse ist der A80. Aufgrund der geringen Abmessungen bietet sich der A80 besonders für den Nahfeldbereich an. Auch beim kleinsten Modell setzt der Hersteller auf den bewährten Bändchenhochtöner mit Hornvorsatz, die Wiedergabe der tiefen und mittleren Frequenzen wird dagegen von einem 115-Millimeter-Treiber übernommen. Die Leistung des eingebauten Verstärkers beträgt je Box 40 Watt für den Tiefmitteltöner und 10 Watt für den Hochtöner. Nicht gespart wurde auch bei der Anschlussausstattung: Zur Verfügung stehen RCA AUX, USB, ein optischer Digitaleingang sowie ein Bluetooth-5.0-Modul mit apt-X Unterstützung.
AirPulse P100X Beim P100X handelt es sich um ein kompaktes kabelloses Desktop-Lautsprechersystem im Retro-Look, das mit mehreren Treibern ausgestattet ist. Dazu gehören ein Paar patentierte A-Blade-Hochtöner sowie ein proprietärer 4,5-Zoll-Langhub-Mitteltieftöner mit Aluminiummembran. Im Inneren arbeitet ein digitaler Verstärker mit einer Leistung von 40 Watt (Tiefmitteltöner) und zweimal 10 Watt für die Hochtöner. Andere Geräte können über einen RCA AUX Anschluss oder über das installierte Bluetooth-5.0-Modul mit apt-X Unterstützung.
Preise, Verfügbarkeit und Pressematerial
Die aktuellen AirPulse Aktiv-Lautsprecher sind ab sofort im Handel erhältlich. Die UVP beträgt:
• AirPulse A300 Pro: 1699,99 Euro • AirPulse A300: 1099,99 Euro • AirPulse A200: 829,99 Euro • AirPulse A100: 729,99 Euro • AirPulse A80: 539,99 Euro • AirPulse P100X: 539,99 Euro
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

Kommentar schreiben