AMDs RX 5500-Serie für die Einsteigerklasse ist ab sofort verfügbar.
Das Line-Up umfasst dabei Modelle für Desktop-PCs und eine RX 5500M für Notebooks, wie aus AMDs Pressemitteilung hervorgeht. Aktuelle AAA-Titel sollen damit mit bis zu 60 fps und mehr betrieben werden können, eSport-Titel sogar mit 90 fps und darüber hinaus.
AMD selbst spricht von „Next Level 1080p-Gaming“ und schickt die RX 5500-Serie gegen NVIDIAs GTX 1650 ins Rennen. Offiziell ist die RX 5500-Serie zwar bereits verfügbar, jedoch wird sie zum Zeitpunkt unserer Recherche noch bei keinem hiesigen Online-Händler geführt. RX 5500 Custom Modelle sollen im Laufe des vierten Quartals 2019 erscheinen.
Zum Preis ist indes noch nichts bekannt, Wccftech vermutet allerdings rund 150 US-Dollar (ohne Mehrwertsteuer) für die 8GB-Variante und 130 US-Dollar für das mögliche 4GB-Modell.

Kommentar schreiben