ADATA: Stellt die neue externe SE760 Solid State SSD vor
ADATA bringt eine neue externe SSD auf den Markt: Die ADATA SE760 präsentiert sich in einem edlen und kompakten Gehäuse für einfache Portabilität und implementiert eine USB 3.2 Gen 2-Schnittstelle für eine ausgezeichnete Lese- und Schreibleistung.
Von Christoph Miklos am 19.02.2020 - 04:47 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

ADATA

Release

Mai 2001

Produkt

Arbeitsspeicher

Webseite

Media (1)

ADATA bringt eine neue externe SSD auf den Markt: Die ADATA SE760 präsentiert sich in einem edlen und kompakten Gehäuse für einfache Portabilität und implementiert eine USB 3.2 Gen 2-Schnittstelle für eine ausgezeichnete Lese- und Schreibleistung.
Die SE760 verfügt über ein kompaktes, robustes Design, das sich bestens zur Nutzung unterwegs eignet. Das schlanke Metallgehäuse weist eine feinstrukturierte Oberfläche auf und bietet somit nicht nur ein elegantes Äußeres, sondern auch eine hochwertige Haptik. Dank der implementierten USB 3.2 Gen 2-Schnittstelle kann eine Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von 1.000 MB/s erreicht werden. Somit ist die SSD bis zu 12 mal[i] schneller als gebräuchliche externe Festplatten und erlaubt außergewöhnlich schnelle Back-Ups und Datentransfers. Diese rasante Leistung ermöglicht es den Benutzern, einen 10 GB großen 4K-Film in etwa 20 Sekunden zu übertragen. Die ADATA SE760 bietet alle großen Vorteile von SSDs, einschließlich der Schock- und Vibrationsfestigkeit sowie eines geräuscharmen Betriebs. Sie ist mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet und kompatibel mit Windows, Mac OS, sowie Android, Xbox One und PS4. Somit können Anwender problemlos Inhalte zwischen den verschiedenen Systemen transferieren, ob beruflich oder in der Freizeit.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

Kommentar schreiben