Fazit und Wertung

Hannes meint: Kompliment an anidees. Mit dem AI6 ist euch ein toller Markteinstieg gelungen. Empfehlung der Redaktion!

Fazit von Hannes

Der AI6 von anidees ist ein gelungenes Einstiegsprodukt für den jungen Hersteller. Von vorne bis hinten sehr sauber verarbeitet, bietet aktuelle Technik, übermäßig viel Stauraum für Festplatten und leicht wechselbare Filter. Der Airflow sowie die Lautstärke sind in tadellos. Bleibt nur mehr die hübsche Optik zu erwähnen und man weiß was man bei einem Kauf des schwarzen Recken, den es auch mit Sichtfenster oder Dämmung zu kaufen gibt, geboten bekommt.

Verarbeitung
10
Platzangebot
9
Montage
7
Kühlung
8
Lautstärke
9
Ausstattung
9
Optik
8
Gewicht
7
Preis
8

8

Pro
  • ausgezeichnete Verarbeitung
  • bis zu 8 Festplatten integrierbar
  • Staubschutzfilter
  • guter Airflow
  • ausgesprochen leise
  • USB 3.0 (interner Anschluss)
  • aktuellste Technik
  • viele Schnittstellen
  • Stromverteiler für Lüfter
  • fairer Preis
Contra
  • keine Schnellmontageelemente
  • kein e-SATA Anschluss
  • hohes Gewicht

3 Kommentare

Wertzius um 13.12.2011 - 19:17

Hi, Ihr habt einen kleinen Fehler gemacht! Es sind wesentlich längere Karten möglich, da die Festplattenkäfige einzeln entnehmbar sind. Sonst schoner Test.

Hannes um 19.12.2011 - 16:14

JA, muss ich zugeben, dieses Detail haben wir "unabsichtlich" verschwiegen. Es sind wesentlich längere Steckkarten möglich, wenn man den Käfig demontiert. mfg Hannes

Powerclown um 04.01.2012 - 09:48

Wenn HDD-Käfig entfernt wurden, passen Grafikkarten bis zu einer Längen von 450mm hinein. Desweiteren können CPU-Kühler bis zu einer Höhe von 180mm eingebaut werden, aufpassen muß man beim Prolimatech Genesis mit den 5,25" Schacht. Entlich die URL des Herstellers Online: http://anidees.com/

Kommentar schreiben