Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Knapp vier Jahre nach der Übernahme der Marke Xilence durch Listan gibt es nun die vierte, Low-Coast-Netzteilserie mit der Bezeichnung „Performance X“. In puncto Technik macht die Serie einen ordentlichen Sprung nach vorne: LLC-Resonanzwandler-Topologie, DC/DC-Wandler sind genauso wie eine 80Plus-Gold-Zertifizierung am Start. Die Modellreihe Performance X umfasst insgesamt vier Modelle, welche den Leistungsbereich von 550 bis 850 Watt abdecken. Wir durften das stärkste Modell auf den Prüfstand schicken!
Update der Redaktion #1 (25.08.2017)
Nach einem Gespräch mit Xilence auf der gamescom in Köln haben wir uns dazu entschlossen, ein weiteres Testgerät aus der neuen Performance-X-Serie zu testen. Stand heute sieht es nämlich danach aus, dass unser Testmuster einen Defekt hatte (zu lauter Lüfter). Sobald wir das neue Testgerät hier haben, werden wir diesen Artikel vorerst offline nehmen.
Update der Redaktion #2 (20.11.2017)
Wir haben vor einigen Tagen ein neues Testmuster vom Xilence Performance X Modular 850W erhalten. Der verbaute Lüfter weist keine Mängel auf und ist daher deutlich leiser. Darüber hinaus hat sich nun auch der Marktpreis "eingependelt". Aus diesen Gründen haben wir unsere Wertungspunkte und unser Fazit angepasst. Über Xilence
XILENCE ist ein Hersteller von Komponenten zur Kühlung, Performancesteigerung und Geräuschminimierung von PCs.
Seit ihrer Gründung hat sich Xilence mit leisen PC-Netzteilen und Gehäuselüftern einen Namen gemacht. Heute besteht das Sortiment aus leisen und kühlen CPU/GPU/Chipsatz- und Gehäuselüftern, Netzteilen, Notebookadaptern sowie einer Vielzahl von weiteren Komponenten.
Die Produkte von Xilence richten sich an Anwender, die Ihren PC leiser, leistungsfähiger und zuverlässiger machen wollen.
Xilence-Produkte zeichnen sich durch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis aus.

Datenblatt
• Lüfter: 135mm, 17-29dB(A) • PFC: aktiv • Anschlüsse (teilmodular): 1x 24/20-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 4x 6/8-Pin PCIe, 8x SATA, 4x IDE, 1x Floppy • +3.3V: 20A • +5V: 20A • +12V: 70.8A • -12V: 0.3A • +5Vsb: 2.5A • durchschnittliche Effizienz (230V EU): 92%, 80 PLUS Gold zertifiziert • Formfaktor: ATX PS/2 • Besonderheiten: ErP Lot 6
Preis: 95 Euro (Stand: 20.11.2017)
Testsystem
• Mainboard: ASUS ROG Rampage IV Black Edition • Prozessor: Intel Core i7-4960X Extreme Edition @ 4.4 GHz • Arbeitsspeicher: Kingston HyperX Beast DIMM XMP Kit 32GB 2133 MHz • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070 • Prozessorkühler: EKL Alpenföhn K2 • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: 2x Samsung SSD 840 Evo Series 250GB (Raid0) • Gehäuse: Xilence Interceptor • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 10 • Peripherie: QPAD 5K LE Maus, QPAD MK-85 Red Tastatur und QPAD QH-1339 Headset • Monitor: LG Electronics Flatron 29EA93-P • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: Chroma Teststation

Kommentar schreiben