Heute beginnt die Reise, um dem Kreuzzug der Legion ein Ende zu setzen, mit Schatten von Argus (World of Warcraft-Patch 7.3).
In Schatten von Argus (Patch 7.3) können Spieler:
• Zu einer neuen, ihnen feindlich gesinnten Welt reisen, um zum allerersten Mal die von der Legion verderbte Heimat der Draenei zu erkunden.
• Sich mit der Armee des Lichts, einer Truppe verschollener Krieger, die sich dem Kampf gegen die Legion verschrieben haben, und zwei Champions aus der Vergangenheit von Azeroth verbünden: Alleria Windläufer und Turalyon. Beide glaubte man nach dem letzten Angriff der Legion auf Azeroth schon lange verschollen.
• Drei abwechslungsreiche Regionen von Argus erkunden: Von der teufelsverdorbenen Oberfläche des Planeten (Krokuun), über die uralten Ruinen einer im Himmel schwebenden Eredarstadt (Mac’Aree) bis hin zum Kern des Planeten (der Antorischen Ödnis).
• Den Sitz des Triumvirats erobern (einen neuen Dungeon), von dem aus Velen, Kil’jaeden und Archimonde einst über die Zivilisation der Draenei herrschten.
• Die Relikte ihres Artefakts mithilfe des Netherlichttiegels anpassen.
• Die Invasionspunkte der Legion auf anderen Welten versiegeln.
• Ein draenisches Schiff kommandieren, das ihnen als Einsatzbasis dient: Die Vindikaar.

Kommentar schreiben