Testbericht

Verarbeitung
Der Tower-Kühler misst 130x155x110 mm (BxHxT; mit Lüfter) und bringt knapp 890 Gramm (mit Lüfter) auf die Waage. Der Kühlkörper besitzt sechs 6 mm starke Doppel-Heatpipes, die optimal positioniert sind, um die CPU Abwärme effektiv an die zahlreichen Aluminiumlamellen abzuleiten. Das neue asymetrische Design bietet eine hohe RAM-Kompatibilität. Dazu wurde die Vollkupferbodenplatte leicht versetzt platziert. Zusätzlich wurden die untersten Kühllamellen des Radiators auf der Rückseite des Mugen 5 gekürzt, sodass auch größere RAM-Module Platz finden. Eine weitere Verbesserung des Mugen 5 stellt der neu entwickelte Kaze Flex 120 PWM Lüfter dar. Der Lüfter besitzt ein modernes FDB-Flüssigkeitslager, dass in sich abgeschlossen ist und somit laut Hersteller weniger Reibungs- und Abnutzungsverluste verursachen soll. Scythe gibt eine durchschnittliche Lebenserwartung von 120.000 Stunden an. Der PWM-Axiallüfter lässt sich flexibel steuern, von leisen 300 Umdrehungen pro Minute bis zu einer moderaten Rotordrehzahl von 1.200 Umdrehungen pro Minute. In den Ecken des Rahmens ist der Lüfter mit Gummiabsorbern ausgestattet, womit die Übertragung von Lüfter-Vibrationen auf den Kühlkörper unterbunden werden und eine geminderte Geräuschkulisse ermöglicht wird.
Verarbeitungsmängel konnten wir bei unserem Testmuster nicht feststellen, was erneut für die hohen Qualitätsansprüche von Scythe spricht.
Montage
Unser Testmuster verzichtet auf ein Pushpin-Montagesystem - stattdessen kommt ein Schraub-System zum Einsatz, welches eine sichere Lösung darstellt. Die Installation auf einer Intel Sockel 1156/1155/1150/1366/2011-3 Hauptplatine läuft wie folgt ab: Auf der Rückseite des Mainboards wird die Backplate positioniert und auf der Gegenseite muss anschließend der Montagesockel mit vier Schrauben fixiert werden. Anschließend wird der Kühlkörper mittels „Brücke“ mit dem Montagesockel verschraubt. Der gesamte Einbauprozess nimmt zirka 20 Minuten in Anspruch. Ein Ausbau des Mainboards ist nur dann notwendig, wenn kein Ausschnitt am Mainboardtray vorhanden ist. Der mitgelieferte Lüfter wird mittels Klammern montiert. Kompatibel ist der Kühler zu allen gängigen Sockeln von Intel und AMD (LGA1156/1155/2011/1150/2011-3/1151 und AM4/AM2/AM2+/AM3/FM1/FM2/FM2+). Ausstattung
Zum Lieferumfang gehören: ein 120-mm-Lüfter, Wärmeleitpaste, Montagesystem (Intel und AMD) und eine verständliche Montageanleitung.
Preis und Verfügbarkeit
Der Scythe Mugen 5 ist ab sofort für knapp 43 Euro (Stand: 24.01.2017) im Handel erhältlich.

Kommentar schreiben