Fazit und Wertung


Majin and the Forsaken Kingdom ist von der Grundidee her Spitze. Einen richtig coolen Helden in Kombination mit einem dümmlichen aber liebenswerten Fantasiewesen - genial! Aus der Umsetzung wird aber leider nicht mehr als klassischer Durchschnitt. Jeder Aspekt des Spiels ist zwar nett und durchdacht, kann aber nicht ganz überzeugen. Besonders anstrengend sind die langen Laufpassagen. Das Teleportiersystem ist zwar gut gemeint, kann seinen Sinn aber mit zu wenigen Anlaufstellen nicht erfüllen. Auch die deutsche Sprachausgabe ist nicht unbedingt lobenswert. Außerdem kann der geringe Umfang (nur Storymodus) im Test nicht bestehen. Die Geschichte ist prinzipiell gut - besonders mit den kurzen Rückblicken - kann aber durch die schwache Leistung bei der Inszenierung nicht überzeugen. All diese Kleinigkeiten tragen dazu bei, dass sich Majin and the Forsaken Kingdom nicht von der Masse abhebt.
Dominik meint: Nicht mehr als ein Spaß für zwischendurch!
Grafik:
Sound:
Bedienung:
Spielspaß:
Atmosphäre:
Preis/Umfang:

Pro

+ coole Hauptcharaktere
+ farbenfrohe und schöne Spielwelt
+ sehr anspruchsvolle Bosskämpfe

Contra

langatmiger Spielverlauf
Schwierigkeitsgrad nicht wählbar und zu schwer
kein freies Speichersystem

Anforderungen

• Sony PlayStation 3 Konsole
• Microsoft Xbox 360 Konsole

Getestet für

• Sony PlayStation 3
• Microsoft Xbox 360

1 2 3
0 Kommentare

Kommentar schreiben