Fazit und Wertung

Patrick meint: Ein gelungenes Remake!

Fazit von Patrick

King‘s Bounty AP hat mich am Anfang nicht so wirklich angesprochen, doch nach ein paar Stunden habe ich das Spiel erst richtig kennengelernt und meine Meinung geändert. Neben den zahlreichen Missionen und den Kämpfen zwischendurch folgt man einer Hauptquest die es in sich hat und ganz bestimmt nicht rasch abgeschlossen ist. Die Gegner nehmen - wie auch der Charakter - kontinuierlich an Truppenstärke zu und erschweren das Vorankommen. So ist es immer wichtig eine gute Truppe zusammenzustellen und sich auf seine Gegner vorzubereiten.

Grafik
8
Sound
8
Bedienung
8
Spielspaß
8
Atmosphäre
9
Preis/Umfang
7

8

Pro
  • Story
  • Abwechslung
  • farbenfroh
Contra
  • viel zu lesen
  • oft sehr starke Gegner
  • kaum Items nach Kämpfen
  • Kameraführung
Anforderungen
• PC (Minimum):
-Prozessor: Intel Pentium 4 1,6 GHz oder AMD Athlon XP 2000+
-Arbeitsspeicher: 1 GB (XP/7); 1.5 GB (Vista)
-Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6600 GS oder ATI Radeon X1600
-Festplatte: 5.5 GB
-Betriebssystem: Windows XP/Vista/7
-Sound: DirectX 9.0c-fähige Soundkarte
-Sonstiges: Maus, Tastatur und DVD-Laufwerk

• PC (Empfohlen):
-Prozessor: Intel Pentium 4 3,0 GHz oder AMD Athlon XP 3000+
-Arbeitsspeicher: 1 GB (XP/7); 1.5 GB (Vista)
-Grafikkarte: NVIDIA GeForce 7900 GTX oder ATI Radeon 2800-Serie
Getestet für
• PC

Kommentar schreiben