Einleitung


Vorwort

Hama macht sich. Nach dem recht erfolgreichen Headset vom vorigen Jahr haben wir nun eine Gaming Mouse des Marktgiganten zum Testen bekommen. Schon der erste Eindruck war bemerkenswert gut. Das Testergebnis könnte ihr im Anschluss nachlesen.

Über Hama

Hama - Zubehörspezialist mit der passenden Lösung!
Die 1923 in Dresden gegründete und seit 1945 im bayerischen Monheim angesiedelte Hama GmbH & Co KG ist erfolgreich im Zubehörgeschäft für die Produktbereiche Foto, Video, Audio, Computer und Telekommunikation tätig. Unter Einsatz modernster Technik und mit viel Engagement wurden über die Jahre kontinuierlich Sortimentsbreite und Firmenkapazitäten ausgebaut.

1 2 3 4 5
17 Kommentare
#1 Kevin am 13.08.2011 um 21:50
hallo ,

ich habe mal eine Frage zu dem Satz .. 5 programmierbare Tasten (je nach Spielanforderung individuell belegbar)

wie funktionierrt das ? Vielen Danke jetzt schonmal ..
#1.1 Wenni am 22.10.2011 um 19:52
das würde mich auch mal interessieren. Schön wenn mal was ohne Treiber gehen würde. Windows XP erkennt die Maus, aber wo kann ich die Tastenbelegung einstellen? Nicht unter den Mauseinstellungen von Windows jedenfalls, da werden nur die Standardtasten angegeben. Ich glaube das mehr auf die Optik gegeben wurde als auf Funktionalität. Ich werde mal versuchen über den Support von Hama weiter zu kommen.
#1.2 Ich am 05.11.2011 um 15:46
genau dieses problem habe ich auch
#1.3 Timmibus am 22.12.2011 um 17:47
Ihr müsst euch das kostenlose Programm x mouse button control holen gibts zB bei chip^^ dann könnt ihr alle tasten programmieren
#1.4 Captain Bozo am 18.01.2014 um 13:12
Das bedeutet, das man sie unter den Steuerungseinstellung des jeweiligen Spiels belegen kann, z.b Nachladen auf taste 4 legen und bei nem andern spiel kombinieren auf taste 3. Richtig frei ist da aber nix :P
#2 pascal am 24.12.2011 um 21:11
ich kann die nochnicht mal benutzen dasich der curser nochnichtmla bewegt wer kann mir helfen
#2.1 Peter am 02.01.2012 um 15:17
Unter Win7/64 wird die Maus zwar erkannt und funktioniert auch, allerdings muss nach einem Neustart die Maus vom PC getrennt und erneut verbunden werden sonst geht gar nichts(!) mehr. Das ist so dermaßen nervig daß ich das Ding mal glatt mit 5 bewerten würde, nie wieder HAMA.
#2.1.1 Patrick am 07.04.2012 um 13:59
Ich habe das selbe problem das ich nach (fast jedem) neustart die maus neu einstöpseln muss,sont kann ich sie nicht bewegen >_<
Mein kumpel hat sich auch die urage evo fast am gleichen tag wie ich geholt und hat auch das selbe problem nur das er noch das problem hat,das wenn er beide haupttasten gedrückt hält das sich die geschwindigkeit automatisch umstellt (haben beide win7/64). naja ansonsten gute gaming maus :) 3,5/5*
#2.1.2 Scratch am 20.06.2013 um 19:11
Da hilft nur eins devcon vom microsoft technet.
ist ne commandozeilen variante vom gerätemanager
damit kann man fürn windowsstart ein neustart/neueinlesen
der usbgeräte veranlassen...
Wenn mans den runtergeladen und in system32 platziert hat kann man sich ne bat bastlen die über den befehl
"devcon.exe restart roothub" oder "devcon.exe restart usb\*"
welcher dann im autostart landet die usb zum neustart bringen...

#3 Hannes am 30.12.2011 um 00:43
Welches Betriebssystem verwendest du Pascal?

Die Maus sollte eigentlich automatisch erkannt werden, was Windows XP, Vista und Win 7 miteinschließt. Wenn du nicht alle Treiber und Patches für XP instealliert hast, kann es sein dass sie nicht richtig erkannt wird.

mfg

Hannes
#4 Kevin am 20.03.2012 um 21:51
Ich hab so ein Problem das meine maus immer sozusagen zwei mal klickt kann mir bitte jemand helfen ?
#5 Kevin am 20.03.2012 um 21:51
Ich hab so ein Problem das meine maus immer sozusagen zwei mal klickt kann mir bitte jemand helfen ?
#6 Christoph Miklos (Homepage) am 07.04.2012 um 18:37
Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare und Hinweise. Wir werden sämtliche Beschwerden gebündelt zu Hersteller HAMA schicken.

VG
#7 Mike am 13.04.2012 um 21:44
Völlig untaugliche Maus da man ständig die Daumentasten unabsichtilich drückt. Nur für kleine Kinderhände geeignet.
Möglichkeit die Daumentasten zu deaktivieren gibt es anscheinend nicht.
Beim surfen auf Webseiten schalten die Daumentasten eine Seite vor oder zurück. Bin total entnervt, versuch die Daumentasten mit der Zange zu entfernen geht auch nicht ohne das Ding völlig zu ruinieren.
Dazu ist die Maus zu Flach für die Hand eines ausgewachsenen Menschen.
#8 Michael am 13.09.2012 um 03:46
Die Maus geht wirklich schlecht. Ich meine , das Laser-licht ist falsch gebuendelt, muss die Maus fest auf der oberflaeche druecken um keine Unterbrechungen zu bekommen. Der Cursor bleibt haengen, muss es heben und fest es neuauflegen, das ist nervig....scheis maus.
#9 Benny am 08.03.2013 um 12:32
Hallo, ich weiß, dass der Beitrag schon älter ist, aber ich muss auch noch was loswerden, evtl. hilft es ja!
Ich habe diese Maus nun schon ziemlich lange unter Win7 laufen und bisher keine Probleme gehabt.
Das einzige was mich bisher gestört hat, waren die Fingerabdrücke auf der Klavierlackoptik, also den Maustasten und wenns dann doch etwas heißer herging im Gefecht war so eine eklige Schicht auf der Maus am nächsten Tag!
Die Löcher am Daumen sind inziwschen nun auch voll mit Süff ;(
Aber für den Preis eigentlich eine Hamma(er) Maus!
Das Problem, dass sich die Geschwindigkeit automatisch erhöht habe ich auch und es ist wohl Absicht, doch sehr sehr nervig! Aber händelbar!

Doch mein eigentliches Problem ist, dass sie nun beim Klick aufs Mausrad anstatt einen, gleich 8 oder 9 Tabs öffnet!!!
Nicht jedes mal, aber sehr oft!
Garantie ist glaube ich nicht mehr vorhanden, also was nun? Neue Maus oder kann man das durch reinigen oder reparieren ohne die Maus zu beschädigen wieder hinbekommen?

LG Ben
#10 Scratch am 20.06.2013 um 19:20
bei mir bleibt nach dem runterfahren die beleuchtung der maus eingeschaltet
kennt einer ne lösung dafür ausser abkabeln....

Kommentar schreiben